Er würde sich sicher freuen, als der gewitzte Held unserer Geschichtchen Seemannsgarn zu spinnen. Und mir ist es Ehre und Vergnügen zugleich, ihm damit ein Andenken zu bewahren.

Opa Karl empfand sich selbst als prominenter Angehöriger der weitläufigen, historisch tief verankerten, Karl-Familie. Zu seinen mehr oder weniger entfernten Vettern gehörten, nach eigenem Bekunden, Karl der Große, Charlie Chaplin, Charles de'Gaulle und Prinz Charles. Die Gründung der Städte Karlsbad und Bad Karlshafen gingen auf seine Ahnen zurück.

Wie nahe lag es also, den Erwerb der Latifundien in dem schönen Flecken Karlshagen in Vorpommern dem genialen großväterlichen Freund und freundlichen Großvater zu widmen. Käptn Karl ist die steingewordene Erinnerung an einen liebenswerten und inspirierenden Menschen.

Er wäre zu Recht und mit Stolz Ehrenbürger von Karlshagen geworden, wenn man ihn denn dazu berufen hätte.